Innovationsforum Bauen 4.0 auf der INTERGEO

26. September 2017@9:00 - 17:00

Messe Berlin RAUM ULM - Messeeingang SÜD, Messedamm 22, Berlin

Die Innovationskraft des Mittelstands kann sich am besten durch fachübergreifende Kooperationen entfalten, wie es etwa durch Partnerschaften mit Forschungseinrichtungen oder durch die gemeinsame Nutzung von Testumgebungen im Bereich Industrie 4.0 bereits gelingt. Daher ist die neue Initiative „Innovationsforen Mittelstand“ ein zentraler Baustein des KMU-Programms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Das Oldenburger Technologie-Unternehmen embeteco und planen-bauen 4.0 führen in diesem Programm das Vorhaben „Innovationsforen Bauen 4.0“ durch. Das wesentliche Ziel des Projektes ist es, die Aufmerksamkeit von speziell mittelständischen Unternehmen der Bauwirtschaft auf die Digitalisierung und die Nutzung von Building Information Modeling (BIM) zu lenken, sie über die Konsequenzen der Digitalisierung zu informieren und sie mit angepassten Materialien und einer Plattform zum Wissensaustausch und zur Anbahnung von neuen Kooperationen zu unterstützen. Damit sollen KMUs zur gemeinsamen Durchführung von Innovations- und Kooperationsprojekten angeregt werden, was zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Dienstleistungen führen kann.

Programm

09:00 Uhr Begrüssung durch den BIM-Cluster Berlin Brandenburg

Session 1: BIM für Infrastruktur (planen-bauen 4.0)

10:45 Uhr Pause
11:00 Uhr Session 2: BIM-Praxis Live (planen-bauen 4.0)

  • Baubesprechung in Echtzeit im virtuellen Modell Livekonferenz
  • BCF – BIM Collaboration Format Live-Bearbeitung von Bauvorhaben über Ländergrenzen
  • Punktwolke und Laserscan Bauen im Bestand – Soll/Ist-Kontrolle – Prüfen von Bestandsunterlagen
  • Diskussion, Fragen und Ausprobieren
12:45 Uhr Pause
13:15 Uhr Session 3: BIM und GIS (embeteco)

  • Begrüßung- Matthias Brucke – embeteco
  • Anforderungen an GIS aus Sicht von BIM – planen-bauen 4.0 (http://planen-bauen40.de/)
  • Anforderungen an BIM aus Sicht von GIS – Dr. Andreas Carstens – esri Deutschland (https://www.esri.de/)
  • Erfolgreiche Praxisbeispiele – Vermessung 4.0 und vernetztes Arbeiten – Christoph Babilon – Frox IT (https://frox-it.de)
  • Es geht um Prozesse – Andreas Hestermeier – Die Prozessmanufaktur (http://www.die-prozessmanufaktur.de/)
  • Fragen und Diskussion – alle
15:00 Uhr Pause
15:15 Uhr Session 4: Unterstützung für BIM-Cluster (planen-bauen 4.0)

  • Die Plattform Innovationsforen Bauen 4.0
  • Fördermittelberatung des Bundes
  • Werkzeuge zur Vernetzung
17:00 Uhr Ende

Organisatorisches

Damit Sie sowohl an der Intergeo teilnehmen, als auch interessante Themen im Innovationsforum Bauen 4.0 hören können, haben wir das Forum so konzipiert, dass es aus mehreren thematischen in sich geschlossenen Blöcken besteht, die durch eine Pause getrennt sind. In den Pausen stehen Getränke und Snacks zur Verfügung. Sie können gerne den ganzen Tag dableiben und an mehreren Sessions teilnehmen, aber auch genauso gerne nur die Blöcke hören, die Sie speziell interessieren.

Nach der Anmeldung zu unserer Veranstaltung senden wir Ihnen gerne einen Code zu, mit dem Sie sich eine kostenlose Eintrittskarte für die Intergeo herunterladen können. Bitte schauen Sie sich auch das Matchmaking der Messeberlin unter www.b2match.eu/intergeo2017 an, um sich mit anderen Unternehmen und Institutionen zu vernetzen.

Unterstützt durch

Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit 26. September 2017 @ 9:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort Messe Berlin RAUM ULM - Messeeingang SÜD

Plätze buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.